Rezept Fruchtiges Joghurtdessert aus Südafrika (Judu)

Fruchtiges Joghurtdessert das auch für die Augen was her gibt

Fruchtiges Joghurtdessert aus Südafrika (Judu)
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10-12
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

6 Blatt
weiße Gelatine
500 ml
Crème double
120 g
1 Pck
Vanillezucker
500 ml
Vollmilchjoghurt
2 EL
Zitronenwodka/ Limettensaft
1 Prise
2
reife Mangos
Gugelhupfform

Zubereitung

  1. 1.

    Gelatine in Wasser 3-4 Minuten quellen lassen. Parallel dazu
    Sahne, Zucker und Vanillezucker langsam erhitzen (NICHT KOCHEN!!).
    Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Sahne beiseite stellen.

  2. 2.

    Zitronenwodka: 2cl Wodka mit 1 TL Zucker + 1 EL Zitronensaft verrühren.
    Joghurt mit dem Zitronenwodka/ Limettensaft mit dem Schneebesen per Hand aufschlagen und unter die heiße Sahne rühren. Die so erhaltene Creme auskühlen lassen und ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Die abgekühlte Creme in eine mit Wasser ausgespülte Gugelhupfform gießen. Mindestens 3-4 Stunden kühlstellen - besser ist über Nacht.

  4. 4.

    Mango schälen, vom Kern trennen und aus dem Fruchtfleisch ein Fruchtpüree herstellen.
    Aus den Himbeeren ebenfalls ein Fruchtpüree herstellen.
    Die Gugelhupfform kurz vor dem Servieren in heißes Wasser tauchen und den Judu auf eine Platte stürzen.
    Die beiden Fruchtpürees je in 1 Soßiere füllen und zum "Nachschlagen" servieren. Vom Judukranz gugelhupfartige Stücke schneiden, diese auf einem Fruchtspiegel aus den beiden Fruchtpürees auf je einem Dessertteller servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login