Rezept "Frühlings-Bosporus-Menü Vorspeise"

mediterane Vorspeisen, gegrillte Paprikaschoten, Auberginen..., verschiedene Lammbraten im eigenen Fond gegart-Joghurt-Sahne-Zitronen-Vanille-Creme

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
15
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 kg
1 kg
Spitzpaprika - rot
1 kg
100 gramm
100 gramm geriebener Schafskäse z. b. Pecorino
350 gramm
Rauke
2-3 Pack.
Büffelmozzarella
3 St
Biozitronen
200 gramm
hauchdünngeschnittene, luftgetrocknete Salami
500 gramm
1 Knolle
frischer Knoblauch
300 gramm
Champignos (Egerlinge)

Zubereitung

  1. 1.

    Auberginen und Fenchel auf der Brotmaschine hauchdünn schneiden. Die Auberginen mit Zitrone beträufeln, damit sie ihre Farbe behalten.In zwei Grillpfannen oder auch auf dem Außengrill mit wenig Öl das Gemüse goldbraun grillen und auf einem Küchenkrepp ablegen.

  2. 2.

    Die Spitzpaprikaschoten hauchdünn schälen u. mit frischem Knoblauch ebenfalls in die Grillpfanne geben. Den frischen Knoblauch ganz fein schneiden, wir können alles verwenden auch den Stil. Mit einem Hauch Öl auch diese Spitzpaprika rund herrum grillen. Wir achten darauf, dass das Paprika nicht zu weich wird.

  3. 3.

    Den Raukesalat waschen, schleudern, die Tomaten vierteln und mit Olivenöl u. altem Balsamico beträufeln. Am besten geben wir die Rauke in eine große Auflaufform und vermischen Öl/Essig mit den Händen. Dann kurz mit Meersalz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und die Tomaten unterheben. Final den Büffelmozzarella oder auch hauchdünngeschabte Parmesanspäne dem Salat zufügen. Fertig!

  4. 4.

    Salami, hauchdünn aufschneiden, Meeresfrüchtesalat abtropfen lassen und die Vorspeise hübsch anrichten. Die Vinaigrette s. http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Sandwiches+%26+Brote/-gegrille-Auberginen--2963942.html. Diese Vinaigrette können wir auch für unsere gegrillten Champignos verwenden, etwas frischen Petersilie, fertig

  1. 5.

    Den Meeresfrüchtesalat abtropfen lassen, mit Zitronenspalten u. etwas Petersilie versehen und alles hübsch in Buffetform anrichten. Hierzu reichen wir Fladenbrot, italienisches Weißbrot...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login