Homepage Rezepte Frühlingsboten grüßen mit frischem Kohlrabigemüse Kaum haben wir das erste laue Lüftchen vernommen, sehnen wir uns nach knackigem, jungem Gemüse... .

Zutaten

2-3 st kleine frische Kohlrabi
1 st Zitrone
1/2 TL Salz
1 Prise Muskatnuss von der Reibe
5o gramm gute Butter
1 prise weißen Pfeffer aus der Mühle
2 Eßlöffel 2 Eßlöffel Sahne (nicht zwingend)

Rezept Frühlingsboten grüßen mit frischem Kohlrabigemüse Kaum haben wir das erste laue Lüftchen vernommen, sehnen wir uns nach knackigem, jungem Gemüse... .

Kohlrabigemüse mit leichter Soße ist eine ideale Beilage zum Hackbraten oder Fleichpflanzerl u. ist eine beliebte Abwechslung zum harten Wintergemüse.

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 2-3 st kleine frische Kohlrabi
  • 1 st Zitrone
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss von der Reibe
  • 5o gramm gute Butter
  • 2-3 Eßlöffel Mehl
  • 1 prise weißen Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eßlöffel 2 Eßlöffel Sahne (nicht zwingend)

Zubereitung

  1. 2-3 Kohlrabi schälen , das obere Grün beiseite legen. Verwenden Sie nach Möglichkeit kleine Kohlrabi. Entweder schneiden wir das Gemüse nun in feine Stifte oder dünne Scheiben. Mit den Zitronenscheiben, einem Brühwürfel kochen wir das Gemüse bißfest ab. Das Kochwasser nicht wegschütten!
  2. Wir geben die Butter in einen Topf und lassen sie verschmelzen, nicht braun werden lassen. Dann geben wir das Mehl hinzu u. löschen das ganze mit der "Kochbrühe" ab. Schmecken das ganze mit Muskatnuss ab. Die helle Soße sollte nicht schwer sein, ggfs. etwas mehr Flüssigkeit hinzugeben. Eine Prise frischen weißen Pfeffer u. mit dem Grün auf vorgewärmte Teller anrichten. Klassisch gut!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login