Rezept Frühlingsröllchen mit Sweet-Chili-Dip

Eine Einladung für Freunde zum gemeinsamen Frühlingsröllchen-Drehen macht Spaß und hinterher schmeckts noch mal so gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(9)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 20 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thailändisch kochen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Dip die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Mit dem Salz im Mörser fein zerstoßen. Mit dem Reisessig, 100 ml Wasser und dem Zucker in einem Topf verrühren, bei schwacher Hitze 15 Min. einkochen lassen. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Die Teigblätter aus dem Tiefkühlfach nehmen und auftauen lassen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen und 3-4 Min. ziehen lassen. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit einer Küchenschere in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Korianderwurzeln waschen und putzen, den Knoblauch schälen. Beides zerkleinern und mit den Pfefferkörnern im Mörser fein zerstoßen. Weißkohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Möhre schälen und grob raspeln.

  3. 3.

    Das Öl im Wok (oder in einer Pfanne) erhitzen und die Mischung aus dem Mörser darin bei starker Hitze 1 Min. anbraten. Das Hack hinzufügen und 2 Min. unter Rühren krümelig braten. Kohl und Möhre dazugeben und 1 Min. pfannenrühren. Mit Sojasauce und Zucker würzen. Vom Herd nehmen, Glasnudeln untermischen, alles abkühlen lassen.

  4. 4.

    Das Eigelb bereitstellen. Die Teigblätter vorsichtig ablösen und jeweils mit der Spitze nach vorne auf die Arbeitsfläche legen. Je 1 gehäuften EL Füllung in der Mitte verteilen. Die vordere Teigecke darüber schlagen und eine Drehung weit einrollen. Die seitlichen Ecken nach innen falten und weiter aufrollen. Die noch offene Teigecke mit den Fingern mit etwas Eigelb befeuchten und festkleben.

  1. 5.

    Reichlich Öl zum Frittieren im gesäuberten Wok (oder in einem Topf) erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffelstiel, den man hineinhält, kleine Bläschen aufsteigen. Die Frühlingsröllchen darin portionsweise in jeweils 4-5 Min. goldbraun frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lauwarm mit dem Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(9)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login