Rezept Gänse-Rillettes

Ein feiner, selbst gemachter Brotaufstrich aus dem Fleisch der Gänsekeulen - schmeckt mit knusprigem Baguette klasse als Vorspeise.

Gänse-Rillettes
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

3
Gänsekeulen (ca. 1 kg)
300 g
Gänseschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Keulen waschen, mit Wasser bedeckt (ca. 2 l) in einen Topf geben. Unabgedeckt bei geringer Hitze 2 1/2 Stunden köcheln lassen. Keulen herausnehmen, Brühe durchsieben, auf 1/4 l einkochen.

  2. 2.

    Haut von den Gänsekeulen entfernen, Fleisch vom Knochen lösen. Mit zwei Gabeln fein zerteilen. Kräftig würzen. Brühe zugießen, gut durchmischen.

  3. 3.

    Schmalz erwärmen. Kräuter zufügen. Fleisch zugeben, alles vermengen. In ca. 3 Twist-off-Gläser (à 450 ml) füllen, verschließen. Abkühlen lassen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Gekühlt in Gläsern ca. 2 Wochen haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login