Homepage Rezepte Gänsekeulen mit Birnen

Zutaten

2 große Gänsekeulen à 500 g
1 EL Olivenöl
300 ml Hühnerbrühe
2 EL Weißweinessig
1 EL Mehl

Rezept Gänsekeulen mit Birnen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
970 kcal
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Keulen kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, rundum salzen und pfeffern. Öl erhitzen, die Keulen bei mittlerer Hitze in 15 Min. rundum kräftig anbräunen.
  2. Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Keulen aus dem Topf heben, das Fett zum größten Teil abgießen (2 EL aufheben). Im verbliebenen Fett Zwiebeln bei mittlerer Hitze in 10 Min. nussbraun anbraten. Keulen zugeben, Brühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 2 Std. schmoren. Die Keulen ab und zu mit Schmorsaft übergießen, bei Bedarf etwas Wasser angießen.
  3. Mandelstifte in einem trockenen Pfännchen hellbraun rösten, in einen Mörser geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Petersilie waschen und Blättchen dazuzupfen. Alles mit 1 Prise Salz glatt zerreiben. Mit Essig mischen und unter die Schmorsauce rühren.
  4. Birnen schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen, mit Mehl bestäuben. Die 2 EL Bratfett in einer Pfanne erhitzen. Birnen bei mittlerer Hitze leicht anbräunen, zwischen die Gänsekeulen legen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 15 Min. ziehen lassen.
  5. Gänsekeulen in Scheiben aufschneiden, mit den Birnen auf Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login