Rezept Garnelen auf lauwarmem Linsensalat

mit dem besonderen Aroma von Aceto balsamico di Modena Tradizionale

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
5
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

120 g
grüne Puy-Linsen (Lentilles vertes du Puy)
1
Schalotte oder kleine Zwiebel
2
ungeschälte Knoblauchzehen
1
Lorbeerblatt
1
Gewürznelke
2 Zweige
3 Stengel
glatte Petersilie
-----

Vinaigrette:

1/2 El
Aceto balsamico
1/2 El
Aceto balsamico Tradizionale
3 El
Kürbiskernöl
Salz + weisser Pfeffer
-----
1 El
1 El
Tomatenfleisch, gehackt
1 El
Petersilie, gehackt
Salz + Pfeffer
Chilifäden
-----
18
grosse Garnelen
1 El
Brandy
Salz + Pfeffeer + Chili

Zubereitung

  1. 1.

    Linsen in einen Topf geben, 450 ml Wasser, Lorbeerblatt, Kräuterstengel, Knoblauchzehen, die mit der Nelke gespickte Schalotte zufügen, 20 min auf mittlerer Hitze köcheln. Dann die Flüssigkeit abgiessen, Kräuter, Schalotte und Knoblauch herausfischen. Den weichen Knoblauch aus der Schale drücken und zusammen mit der Schalotte fein hacken. Zu den abgetropften Linsen geben und die verrührte Vinaigrette darüber giessen, vermischen und warm halten.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln rüsten, in feine Ringe schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Mit Salz bestreuen, kurz durchschmoren und herausnehmen. Tomatenfleisch mit Petersilie zufügen, noch einmal mit Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Die Garnelen in heissem Olivenöl von beiden Seiten 2 min braten, mit Brandy aromatisieren, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen; beiseite gestellt etwas nachziehen lassen.

  4. 4.

    Den lauwarmen Linsensalat noch einmal gut mit Salz abschmecken und auf Teller geben. Die Frühlingszwiebeln darauf legen, mit den gebratenen Garnelen krönen und mit Chilifäden garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ich hatte mal ein Rezept...
Garnelen auf lauwarmem Linsensalat  

... für einen Linsensalat und war dann der Überzeugung, dass Linsensalat etwas ganz wundervolles ist. Danach ist mir kein Linsensalat mehr gelungen. Das Rezept war verschollen und es blieb nur die Illusion eines Linsensalat. Es war doch so einfach und was war das nur?

 

An diesem Rezept fand ich überraschend, wie mit der Zwiebel verfahren wird. Das musste ich sofort ausprobieren. Knoblauch an Linsen? Na, dann! Statt Frühlingszwiebeln habe ich Linsensprossen verwendet. Und weil ich nichts anderes hatte, Ketakaviar verwendet. Der Linsensalat ist ab nun mein Lieblingssalat!

Höhlentier
Phantastischer Linsensalat

Habe den lauwarmen Linsensalat als Beilage zu einer vom Mittagessen übrigen gebratenen Maispoularden-Brust gemacht, fast original nach Rezept, nur habe ich anstatt Kürbiskernöl mein bestes Olivenöl genommen. Der Linsensalat hat auch zu dem Huhn hervorragend gepasst und wunderbar geschmeckt. Besonders gefiel mir die Mischung aus Frühlingszwiebeln, Tomaten und Petersilie, die auf den Salat gegeben wurde, das gibt dem Gericht eine schöne Frische und auch eine schöne Farbe ;-) Der Linsensalat selbst ist wunderbar würzig und lecker! Habe das Gericht in mein Kochbuch "Snacks und kleine Gerichte" übernommen und freue mich schon darauf, es bald wieder mal zu machen, dann bestimmt tatsächlich mit Garnelen, wie im Original ;-) Foto habe ich keines gemacht, bin auch nicht so die "Show-Fotografin" und das Bild von Rinquinquin ist schon so wunderschön ;-)

Belledejour
Sehr sehr lecker !!!
Garnelen auf lauwarmem Linsensalat  

Ich liiiieeebe Linsen in jeglicher Form und Farbe. Dieses Rezept haben wir mit Beluga-Linsen ausprobiert. Ein Traum ! Allerdings habe ich das Rezept halbiert und als Hauptgang mit kl. Brötchen gereicht. Nach einem Nachmittag mit Kuchen war es völlig ausreichend. Es landet natürlich im Ordner *Dauerbrenner*

Belledejour
Wiederholt mit Jakobsmuscheln
Garnelen auf lauwarmem Linsensalat  

und bewertet, auch unsere Gäste waren begeistert !

Belledejour
Wiederholt mit Jakobsmuscheln
Garnelen auf lauwarmem Linsensalat  

und bewertet, auch unsere Gäste waren begeistert !

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login