Rezept Garnelen-Curry

Servieren Sie das Garnelen-Curry in ausgehöhlten Ananashälften oder -vierteln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fisch & Meeresfrüchte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

1
100 g
2 EL
Öl
1 EL
thailändische rote Currypaste
200 ml
200 g
Tomatenpüree
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Tomate waschen, trockentupfen und würfeln, dabei den Stielansatz entfernen. Gurke schälen, längs halbieren, in Scheiben schneiden. Ananas würfeln. Die Garnelen in 1 EL heißem Öl rundum 1-2 Min. anbraten. Mit Zitronensaft ablöschen, salzen und aus der Pfanne nehmen.

  2. 2.

    Zwiebel mit Currypaste und 1 EL Öl 2 Min. braten. Die Gurkenscheiben und Ananaswürfel unter Rühren kurz mitbraten. Mit Kokosmilch und Tomatenpüree ablöschen, offen in 3 Min. dicklich einkochen lassen. Garnelen, Tomatenwürfel und Zucker unterrühren. Alles 4 Min. leise kochen lassen, mit Salz abschmecken. Dazu passt thailändischer Duftreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login