Homepage Rezepte Garnelen in Schafkäsesauce

Rezept Garnelen in Schafkäsesauce

Hier begegnen sich die Kulturen: Garnelen aus der asiatischen Küche, Schafskäse aus Griechenland und Minze aus Nordafrika. Toll!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Tiefgekühlte Garnelen auftauen lassen. Die Garnelen kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Tomate kurz überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und den hellen Teil fein hacken.
  2. Das Öl mit 1 EL Wein in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin bei schwacher bis mittlerer Hitze 2-3 Min. dünsten. Die Garnelen in die Pfanne legen und von jeder Seite 1 Min. dünsten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Die Tomatenwürfel in der Pfanne kurz schwenken. Den restlichen Wein zugießen und offen um ein Drittel einkochen lassen.
  3. Den Schafkäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit der Sahne verrühren. Die Käsesahne in die Weinsauce rühren. Kurz erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Sauce mit Minze, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Garnelen darin erwärmen.
  4. Die Garnelen portionsweise mit der Sauce anrichten. Dazu gibt's Reis oder Weißbrot vom Vortag.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(18)