Rezept Garnelen mit Chorizo und Maracuja

Diese Vorspeise sah ich in einer Fernsehsendung u.a. über die schottische Insel Skye, allerdings ohne dass es ein Rezept dazu gegeben hätte. Die Zutaten, Mengenangaben und Arbeitsschritte entstanden durch Ausprobieren und Variieren, so ersetzte ich beispielsweise Langustenschwänze durch Garnelen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Chorizo-Maracuja-Mischung

100 g
Chorizo
3
Chilischoten
2
Tomaten
2
Maracuja
20 cl
Malt-Whisky
Öl
Salz
Pfeffer

Garnelen

300 g
Garnelen
2
Knoblauchzehen
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chirozo klein würfeln. Die Chilischoten grob von Kernen und Trennwänden befreien und sehr fein würfeln. Die Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in ähnlich kleine Stücke wie die Chorizo schneiden. Verwendet man spezielle Tomaten, aus denen keine Flüssigkeit austritt, dann kann man aufs Entkernen verzichten und sie komplett verwenden.

  2. 2.

    Chorizo und Chili in etwas Öl anbraten. Nach 5 Minuten die Tomaten hinzufügen. Die Maracujas aufschneiden und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausholen und mit in die Pfanne geben. Nach 5 Minuten nach Belieben salzen und pfeffern. Mit einem kräftigen Whisky ablöschen, die Flamme herunterdrehen und bei niedriger Temperatur warmhalten.

  3. 3.

    Die geschälten und entdarmten Garnelen in etwas Öl anbraten. Den Knoblauch pressen und dazugeben. Bei mittlerer Temperatur 5 Minuten weiterbraten und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Die Garnelen anrichten und mit der Chorizo-Maracuja-Mischung beträufeln. Wer Whisky mag, gibt nochmals einen Teelöffel drüber. Mit Brot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login