Homepage Rezepte Garnelen-Päckchen

Zutaten

250 g Möhren
2 EL Sesamöl
2 EL Sojasoße
1/2 Bund Koriander (ergibt ca. 2 EL gehackt)
abgeriebene Schale von 1/2 Limette
ca. 1 l Öl zum Frittieren
ca. 100 ml süß-scharfe Asiasoße

Rezept Garnelen-Päckchen

Delikatesse: leckere Päckchen aus Garnelenschwänzen mit Lauchzwiebeln, Ingwer und Soja-Soße in Teigblätter gewickelt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
80 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Teigblätter in der Verpackung ca. 45 Minuten auftauen lassen. Möhren schälen, in dünne Stifte schneiden. Im heißen Sesamöl ca. 3 Minuten unter Rühren gar dünsten, Sojasoße zugießen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Ingwer schälen, fein würfeln. Lauchzwiebeln, Ingwer, Koriander und Limettenschale mischen.
  2. Jeweils 1 Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen (Teigblätter in der Verpackung mit Frischhaltefolie abdecken, sonst werden die Ränder hart). Diagonal zusammenlegen, mit Eiweiß bepinseln.
  3. Etwas Lauchzwiebel-Mischung und Möhren auf die Mitte geben. Dann jeweils 1 Garnele so darauf legen, dass das Schwanzende frei liegt. Etwas Lauchzwiebel-Mischung und Möhren darauf geben.
  4. Von unten jeweils die Teigspitze über die Garnele schlagen, dann von rechts das Ende darüber schlagen und zum anderen Ende hin einrollen. Auf ein Stück Backpapier legen, mit Frischhaltefolie abdecken. Restliche Päckchen genauso zubereiten. Restliche Teigblätter in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und sofort einfrieren.
  5. Öl in einem großen Topf oder Wok erhitzen. Garnelen-Päckchen in 2 Portionen 3-4 Minuten frittieren. Herausnehmen, auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Asiasoße servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login