Rezept Gazpacho mit Avocado

Voller Vitamine und gesunder Fettsäuren steckt diese würzige kalte Suppe, die man je nach Geschmack noch mit Gemüsewürfelchen verfeinern kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 358 kcal

Zutaten

10 Zweige
2 EL
weißer Aceto balsamico
1 TL
Meersalz
1/2 l Tomatensaft
1
Ei

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Ein Viertel der Gurke als Suppeneinlage beiseite stellen. 2 Tomaten kreuzweise einritzen, kurz mit kochend heißem Wasser überbrühen, häuten und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen. Den Thymian waschen und trockenschütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen.

  2. 2.

    Die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Hälften heben. Alle vorbereiteten Zutaten mit Essig, Zitronensaft, Salz und Tomatensaft in ein hohes Rührgefäß geben und fein pürieren. Mit Pfeffer würzen und mindestens 1 Std. kalt stellen.

  3. 3.

    Das Ei in 10 Min. hart kochen. Abschrecken, pellen und klein würfeln. Die übrige Tomate waschen und fein würfeln, Kerne und Stielansatz entfernen. Die Paprika halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und ebenfalls fein würfeln. Mozzarella abtropfen lassen und fein würfeln. Ei, Tomate, Paprika, Mozzarella und die beiseite gelegten Gurkenwürfelchen getrennt in Schälchen zum Gazpacho anrichten.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login