Homepage Rezepte Gebackener Käsekuchen mit Rosinen

Zutaten

Boden:

65 g Zucker
65 g weiche Butter
1 Eigelb
150 g Dinkelmehl oder 405
1 Tl Backpulver

Belag:

500 g Magerquark
200 g Zucker
150 g weiche Butter
3 EL Dinkelmehl oder 405
1 Packung Vanillepuddingpulver
Schale einer Biozitrone
0,5 Zitrone (der Saft)
1 Vanilleschote (das Mark)
3 Eigelb
200 ml Sahne
50 ml Milch
50 g Rosinen (wer mag)
4 Eiweiss

Rezept Gebackener Käsekuchen mit Rosinen

Eines von vielen Hausrezepten, das bei uns weitergeben wurde.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

8

Zutaten

Portionsgröße: 8

Boden:

Belag:

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 EL Dinkelmehl oder 405
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • Schale einer Biozitrone
  • 0,5 Zitrone (der Saft)
  • 1 Vanilleschote (das Mark)
  • 3 Eigelb
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 50 g Rosinen (wer mag)
  • 4 Eiweiss

Zubereitung

  1. Aus den ersten 6 Zutaten einen Knetteig herstellen. Diesen Teig in eine gefettete Backform (26 cm) gut heineindrücken.
  2. Den Belag herstellen: Dafür zuerst die Butter schaumig rühren, Zucker und Gewürze dazugeben, dann das Mehl und das Vanille-Puddingpulver hinzufügen. Nun den Quark mit den Eigelb verrühren, ggflls. die Rosinen dazugeben, alles unter den Teig geben. Dann die Sahne und Milch zufügen.Zum Schluss die 4 Eiweiss zu Eischnee schlagen und unter die Rührmasse heben.
  3. Die Masse auf den Knetteig geben und den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C Umluft ca. 50-60 Min. backen. Evtl. vorher abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.Erst wenn er ganz abgekühlt ist, aus der Backform nehmen, da er sonst schnell zusammenfällt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login