Rezept Gebeizter Gewürz-Lachs

Ca. 2 Tage muss der Lachs im Kräutermantel marinieren. Aber dann schmeckt er einfach genial - und noch besser mit Pesto-Kartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
8 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

2 Stück
Sternanis
4
Wacholderbeeren
1 TL
Fenchelsamen
3 EL
grobes Meersalz
2 EL
brauner Zucker
4-5 Pimentkörner

Zubereitung

  1. 1.

    Lachsfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen.

  2. 2.

    Restliche Zutaten im elektrischen Zerhacker oder im Mörser grob zerkleinern. Lachs von beiden Seiten damit bestreuen. In Klarsichtfolie wickeln, in eine Schale legen und beschweren, zum Beispiel mit einem Schneidebrett und einer gefüllten Konservendose. Im Kühlschrank 1-2 Tage durchziehen lassen.

  3. 3.

    Kurz vor dem Servieren Lachs abtropfen lassen, Gewürze etwas abstreifen. Lachs trockentupfen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Dazu passen zum Beispiel Pesto-Kartoffeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login