Rezept Gebeizter Lachs mit Kräuterschmand

Dieser Graved Lachs hat Zitrusaroma: er wird 2 Tage in einer Marinade aus Zitronen, Orangen, Salz, Zucker und Wermut eingelegt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

90 g
grobes Meersalz
125 g
3 EL
Wermut
1 Becher
Schmand (24% Fett, 250 g)
5 EL
Orangensaft

Zubereitung

  1. 1.

    Lachsseite waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Zitrone und Orange heiß abwaschen, trockenreiben. Jeweils die Schalen mit einer scharfen Reibe abreiben. Salz, Zucker und Wermut zufügen.

  2. 2.

    Lachs mit der Hautseite auf ein großes Stück Alufolie legen. Gewürzmischung darauf verteilen, am Schwanzende etwas weniger auftragen. Leicht andrücken. Alufolie fest verschließen. Auf einer Platte im Kühlschrank 2 Tage marinieren lassen (er zieht Flüssigkeit).

  3. 3.

    Lachs aus der Alufolie nehmen, dabei die Flüssigkeit abgießen. Lachs kurz abspülen, trockentupfen.

  4. 4.

    Schmand, Joghurt, Orangensaft, Dill, Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren. Abschmecken. Lachs vom Schwanzende aus in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Kräuterschmand anrichten. Dazu Baguette oder kleine Pellkartoffeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login