Rezept Gebratene Artischocken mit Calamares

Zugegeben, das Putzen der kleinen Artischocken benötigt etwas Zeit - das Ergebnis ist jedoch den Aufwand wert. Probieren Sie es doch mal aus!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gemüseküche
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1 Stange
ca. 6 EL Olivenöl
100 ml
Fisch- oder Gemüsefond

Zubereitung

  1. 1.

    Die Artischocken putzen: dafür den Artischockenstiel mit einem großen Messer ca. 5 cm unterhalb der Blüte abschneiden. Den Stiel mit einem kleinen Küchenmesser dünn schälen.

  2. 2.

    Die harten äußeren Blätter der Artischocken ablösen, die Spitzen der übrigen Blätter mit einer Küchenschere oder einem Messer großzügig abschneiden.

  3. 3.

    Die Möhre putzen und schälen. Den Staudensellerie waschen und putzen. Möhre und Staudensellerie in sehr kleine Würfelchen schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.

  4. 4.

    Die Zitrone waschen, abtrocknen und halbieren. Den Saft von einer Zitronenhälfte auspressen. Die übrige Zitronenhälfte in ganz dünne Scheiben schneiden.

  1. 5.

    Den Thymian waschen und trocknen, die Blättchen abzupfen. Die Calamares gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. 6.

    4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Artischocken dazugeben und darin bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. rundherum anbraten. Gemüsewürfelchen, Knoblauch und Zitronenscheiben dazugeben und ca. 5 Min. mitbraten, bis die Artischocken gar sind. Fond, Zitronensaft und Thymian dazugeben und alles einmal aufkochen lassen.

  3. 7.

    Inzwischen in einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen. Die Calamares dazugeben und darin bei starker Hitze 30 Sek. rundherum braten, salzen und pfeffern. Calamares herausnehmen und unter die Artischocken mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Sofort servieren!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login