Homepage Rezepte Gebratene Entenbrust mit Sojasprossen und Chili im Bananenblatt

Zutaten

3 EL Olivenöl
1 Prise grobes Meersalz
150 g Sojasprossen
1 TL Sesamöl
2 EL dunkele Sojasauce
Cayennepfeffer
4 Bananenblätter
etwas Sonnenblumenöl zum Bestreichen der Päckchen
10 Korianderkörner
1 Stängel Zitronengras
100 g Akazienhonig
100 ml Aceto balsamico
500 ml Entenfond (aus dem Glas)

Rezept Gebratene Entenbrust mit Sojasprossen und Chili im Bananenblatt

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Paprikaschoten waschen, in eine Auflaufform legen und mit dem Olivenöl, groben Meersalz und dem Rosmarinzweig im Backofen ca. 10 Min. rösten. Aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abgedeckt auskühlen lassen. Die Sojasprossen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Paprika längs halbieren, entkernen und die Haut von den Hälften abziehen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.
  2. Die Entenbrust mit dem Hautfett in Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 TL Sesamöl erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 2 Min. bei großer Hitze scharf anbraten, mit Sojasauce ablöschen. Sojasprossen und Paprikastreifen dazugeben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  3. Für die Sauce Koriander, Kardamom, Zimtstange und Zitronengras in dem Akazienhonig in einem Topf ca. 2 Min. hellbraun karamellisieren lassen. Mit Aceto balsamico ablöschen, 1 Min. einkochen lassen und mit Entenjus auffüllen. Die Saucen auf die Hälfte einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Sauce durch ein feines Sieb passieren.
  4. Das fertige Geschnetzelte in ein gewaschenes Bananenblatt wie ein Päckchen einpacken. Mit der Verschlussseite nach unten in eine Auflaufform legen und mit Öl bestreichen und für ca. 3-4 Min. in den Backofen geben.
  5. Das Bananenblatt auf der Oberseite aufschneiden und das Geschnetzelte in dem Bananenblatt angerichtet mit der heißen Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login