Homepage Rezepte Gebratene Garnelen im Salatblatt

Zutaten

1 Papaya
2 EL Reisessig
1 TL Chilisauce
1 EL Honig
1 EL Sesamöl
5 EL Öl
1 Bund Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum)

Rezept Gebratene Garnelen im Salatblatt

Lust auf einen Happen aus Asiens Küchen? Was so raffiniert aussieht, lässt sich ganz locker im Wok zubereiten.

Rezeptinfos

unter 30 min
380 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Die Sprossen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Papaya schälen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Limette auspressen. Den Saft mit Essig, Salz, Pfeffer, Chilisauce, Honig, Sesamöl und 3 EL Öl verquirlen.
  2. 2 EL Öl im Wok erhitzen. Die Garnelen und den Ingwer darin 1 Min. unter Rühren braten. Die Sprossen einstreuen und 1 Min. mitbraten. Mit der Würzsauce ablöschen. Vom Herd nehmen.
  3. Den Salat waschen, trocken schleudern und auf vier Tellern auslegen. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Mit den Garnelen und Papayastreifen locker mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Salat anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login