Rezept Gebratene Schweinekoteletts »Raclette« mit Cornichons

Heute gibt's Raclette aus dem Ofen. Der würzige Käse toppt mit Toast und Tomate saftige Schweinekotelettes. Und dazu gehören natürlich Cornichons und Silberzwiebeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Niedrig Temperatur
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 435 kcal

Zutaten

2 TL
mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 80° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Schweinekoteletts kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen, den Fettrand mehrmals mit einem scharfen Messer einritzen. Das Fleisch von beiden Seiten mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflakes würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten, nach 1 Min. wenden und 1 Min. weiterbraten. Herausheben, in eine ofenfeste Form legen und 40 Min. im Ofen (Mitte) garen.

  2. 2.

    Den Toast im Toaster rösten, herausnehmen und jeweils diagonal halbieren. Die Cornichons der Länge nach halbieren. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  3. 3.

    Das Fleisch herausnehmen, Ofen auf Grillfunktion stellen. Die Koteletts abwechselnd mit Toastbrot und Tomaten belegen, leicht salzen und pfeffern, mit Käse abschließen und in 3-4 Min. im Ofen goldbraun überbacken.

  4. 4.

    Die Form herausnehmen, das Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Cornichons und Silberzwiebeln bestreuen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, grob schneiden und zum Schluss über die Koteletts streuen. Als Beilage schmecken Bratkartoffeln, ein angemachter Kopf- oder Feldsalat oder einfach nur ein Stück Bauernbrot mit frischer Butter.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login