Rezept Gebratenen Lachs mit Marsala

Ein schnelles Gericht.

Gebratenen Lachs mit Marsala
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Saite
Lachs mit Haut (ca. 1 Kg)
100 g
Butter (oder anfangs zum Braten die Hälfte in Form von Butterrreinfett verwenden)
200 cl
Marsala (ersatzweise auch gern Sherry Cream, Madeira oder ähnlichen Süßwein)
2 EL
40 cl
Salzsole (aus Atlantik-Meersalz, vorzugsweise aus Himalayasalz)

Zubereitung

  1. 1.

    In einer genügend großen länglichen Bratform die Butter (oder das Butterreinfett) erhitzen. Den Lachs mit der Hautseite in das Fett legen und leicht anbraten. Den Knoblauch hinzufügen. Wenn dieser eine leicht bräunliche Farbe bekommt den Honig hinzugeben und karamelisieren. Den Marsala und die Sole hinzufügen und gut köcheln lassen.

  2. 2.

    Mit geschlossenem Deckel in den Bratofen bei ca. 180 - 200° für ca. 20 Minuten geben. Wer den Fisch gerne innen noch leicht roh mag , kann ihn jedoch schon früher aus dem Ofen holen.

  3. 3.

    Man sollte darauf achten, dass der Knoblauch genügend angebraten wird und der Alkohol aus dem Marsala entweicht, und eine leichte Karamelisierung eintritt. Um ein zu starkes Bräunen der Butter beim Braten zu verhindern, sollten Sie anfangs zum Braten die Hälfte der angegebnenen Menge als Butterreinfett nehmen, die restliche Menge an Butter vor dem Hinzufügen des Marsalas dazugeben. Bei diesem Rezept verzichte ich bewußt auf weitere Aromen von Gewürzen und Pfeffer, da die karamelisierten Zutaten schon genügend Aroma mitbringen. Zum Lachs Kartoffeln und zartes Gemüse wie bspw. Spinat reichen. Die Soße darübergeben. Dazu einen Wein mit einem anhaltendem würzigen Abgang servieren. - Ein Genuß!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login