Rezept Gebratenes Kasslerkotelett unter gratiniertem Kartoffelstampf

Line

Das einfache Gericht ist in einer halben Stunde zubereitet und schmeckt ganz vorzüglich. Außerdem sieht es auch recht ansprechend aus.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

4
Kasslerkoteletts am Knochen
4 Scheiben
Schwarzwälder Schinken
150 Gramm
Emmentaler Käse, gerieben
2 Essl.
Sonnenblumenöl
800 Gramm
mehlig kochende Kartoffeln
2 Essl.
1 Bund
gehackte Petersilie
100 ml
warme Milch

Zubereitung

  1. 1.

    Von den Kasslerkoteletts den Knochen schneiden. Beiseite stellen. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser 10-15 Minuten weich kochen. Wasser abgießen, kurz abdämpfen lassen und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Butter zufügen und nach und nach die Milch unterrühren. Gehackte Petersilie dazu gegeben. Mit etwas Salz evt. nachwürzen.

  2. 2.

    Eine Grillpfanne mit Öl auspinseln, erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten je eine Minute bei großer Hitze braten. Koteletts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Auf diese je eine Scheibe Schwarzwälder Schinken legen und den Kartoffelstampf darauf verteilen. Geriebenen Käse darüber streuen.

  3. 3.

    Die so vorbereiteten Koteletts auf die obere Schiene des Backofens schieben und mit der Grillfunktion bei 200 Grad goldgelb gratinieren. Koteletts mit einem Gemüse nach Wahl anrichten.

  4. 4.

    PS.: Im Bild 1 wurde noch aus den scharf angebratenen Knochen der Koteletts und 400 ml Bratenfond, Lorbeer, Zwiebel, Piment, schwarzen Pfeffer und Tomatenmark simultan ein Sößchen gekocht und mit in Butter geschwenkten und mit Muskat gewürztem Rosenkohl angerichtet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login