Homepage Rezepte Gedämpfte Kohlwürstchen

Zutaten

Rezept Gedämpfte Kohlwürstchen

Kohlrouladenfans wird das Herz aufgehen. Die indische Veggi-Variante besticht mit exotischen Gewürzen und ihren wunderbaren Aromen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
100 kcal
leicht

Zutaten für 8 Stück (4 Personen):

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 8 Stück (4 Personen):

Zubereitung

  1. Kohl waschen, putzen und den Strunk entfernen. Kohl auf einem Hobel hauchdünn hobeln oder mit einem Messer in ganz feine Streifen schneiden. Lange Kohlstreifen kleiner schneiden. Mit knapp 1 TL Salz in einer Schüssel mischen, dabei fest durchkneten und zusammendrücken, dann 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Ingwer schälen und fein hacken. Kohl noch mal kräftig mit den Händen durchkneten und so viel Wasser wie möglich rauspressen. Nun mit Kichererbsenmehl, Ingwer, 1/2 TL Chilipulver, der Hälfte des Zitronensafts, Zucker und Öl vermengen. Jetzt nach und nach so viel Wasser dazugeben, dass ein gut formbarer, weicher Teig entsteht. Mit Salz abschmecken. Aus diesem Teig acht Würstchen von etwa 10 cm Länge formen.
  3. Eine hohe Pfanne etwa 1-2 cm hoch mit Wasser füllen und einen Dämpfeinsatz hineinstellen. Darauf mit genügend Abstand die Kohlwürstchen legen. Deckel auflegen und die Würstchen bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten dämpfen. Würstchen herausnehmen und gut abkühlen lassen.
  4. Ghee in einer möglichst beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Senfkörner, Kreuzkümmelsamen und Curryblätter reinstreuen und durchrühren. Übriges Chilipulver und das Kurkumapulver einstreuen und sofort die Würstchen dazugeben. Jetzt alles bei mittlerer Hitze braten, dabei die Würstchen gut in den Gewürzen wenden. Rundherum schön braun braten und zum Schluss den restlichen Zitronensaft darübersprenkeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login