Rezept Gedrehtes Baguette

Baguette backen ohne viel Aufwand, Teig geht über Nacht im Kühlschrank und ist morgens schon nach 30 Minuten auf dem Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
11
Kommentare
(11)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 g
Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl 550
300 ml
1/4 Würfel
10 ml
2 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermengen (Thermomix Stufe 5/ 20 Sekunden), dann Wasser hinzufügen und ca. 5-6 Minuten gut verkneten (Thermomix: Brotstufe/ 4 Minuten). Teig in einer Schüssel mit Deckel 10-12 Std. im Kühlschrank gehen lassen.

  2. 2.

    Backofen 240 Ober-/unterhitze vorheizen.

  3. 3.

    Auf bemehltem Brett Teig in 3 Teile teilen und zu Baguettes formen, indem man sie einfach langzieht und dabei 2-3mal dreht. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Etwas mit Mehl bestäuben, wenn man möchte.

  4. 4.

    15 Min. backen, zwischendurch mit Salzwasser bespritzen, dann auf 220 Grad runterschalten und nochmals mit Salzwasser besprühen. Weitere 15 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(11)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Abrafaxe
Frisch sehr lecker...

.... aber am nächsten tag sind sie schon ganz schöne kieferbrecher...

mir hat die unkomplizierte art gefallen. warmes weiches baguette zum frühstück is doch was feines

;o)

 

Aphrodite
@Abrafaxe,

mit oder ohne Thermomix? Ich wüsste noch nicht einmal, was ein Thermomix ist. Der Brotteig wird nicht gerührt sondern mit einem Schlagmesser zerhackt, so wie bei "5-Minuten-Nudelteig", der sich dann auch sofort weiterverarbeiten lässt? Oder was ist der Trick?

ssh06
@Aphrodite

der Thermomix knetet den Teig und zerhackt ihn nicht. Die Technik ist einfach genial! Man kann den Teig aber auch ganz herkömmlich mit den Händen oder einer Küchenmaschine mit Knethaken kneten. Der Teig sollte nur nicht warm werden, da er langsam über Nacht gehen soll.

LG

Abrafaxe
thermomix...

... ist glaub ich so ne superküchenmaschine, die alles kann, eben auch brotteig kneten. ich hab so ein edles teil nicht und den knethaken verwendet.

Aphrodite
Herzlichen Dank!

@ssh, jetzt habe ich auch mal nachgeschlagen, was ein Thermomix ist. Er ist von Vorwerk. Ich kenne ja nur den Staubsauger und um den rankt sich ja schon die ein oder andere Geschichte. Und dann habe ich mir ein Video angeschaut, wie Hefeteig walken mit einem Thermomix geht. Rechts herum, links herum. Ich bin beeindruckt. 

nika
knubbelige Baguette
Gedrehtes Baguette  

Meine Baguette sind ein wenig rundlich geworden. Ich hätte sie länger ziehen sollen. Aber lecker sind sie, meine Knubbel.

ssh06
Freut mich!

Hi Nika,

freut mich, dass sie Dir geschmeckt haben! Inzwischen mache ich die Baguettes in einem Baguetteblech von Städt*r- Dann geht's echt schnell und sie sehen super aus. Man kann dann sogar etwas mehr Wasser zugeben, so dass sie noch luftiger werden. Denn: je feuchter der Teig desto lockerer/luftiger wird das Brot. (Hab ich letztens gesagt bekommen.)

LG ssh06

Aphrodite
Mit dem Ergebnis sehr, sehr zufrieden.

@ssh06, eigentlich wollte ich gestern den Mehlpütt von nika probieren und bin dann mit ihren Knubbeln hier gelandet. Je feuchter der Teig, um so luftiger das Brot? Musste ich sofort ausprobieren. Meine Zwischendurch-Brotback-Versuche sind bis auf ein paar Ausnahmen mehr oder weniger gescheitert. Die Kruste bretthart und am nächsten Tag nur noch Hühnerfutter. 

 

Also habe ich einen guten Schluck Wasser extra dran gegeben und ingnoriert, dass der Teig sich zwar aus der Schüssel lösen ließ, aber immer noch schön an den Händen pappen blieb. Vielleicht hätte ich ihn etwas mit Mehl bestäuben sollen. Da ich Trockenhefe verwendet habe, hat sich über Nacht im Kühlschrank nicht viel getan. Also habe ich den Teig morgens rausgestellt und dann bis eben (18.30 Uhr) erst einmal vergessen. Gigantisch ist er aufgegangen. Und ich hatte schon Sorge, dass die Hefe jetzt hin ist. Und richtige Brote (so schöne wie Deine ließen sich damit auch nicht formen). Aber ich habe mit meinem Umluftherd und der kurzen Backzeit endlich ein superluftiges Baguette hinbekommen mit einer ganz feinen Kruste. So muss es sein. Und ich dachte bisher, dass wäre ein umständliches Unterfangen, Baguette zu backen. Da der feuchte Teig nun die Tendenz hatte, zu fließen, habe ich die Brote in einzelne Lagen Backpapier gesetzt und das Backpapier nach ca. 10 min. entfernt. Mit dem Ergebnis bin ich rundum zufrieden. Ist gar nicht so schwer!

Belledejour
Wunderbar

wenn das so einfach ist. Die tollen Tage nahen und ich möchte so einiges vorbereiten für viele Leute. Werde dieses allein schon optisch tolle Brot mal ausprobieren.

Belledejour
Ohne Thermomix
Gedrehtes Baguette  

und mit Dinkelmehl nur mit 230 ° gebacken sind die Baguettes ebenso fantastisch. Ab sofort kaufe ich kein Baguettes mehr.

Dazu gabs diese marinierten Matjesfilets, einfach lecker !

 

Belledejour
Lockerer geht nicht !
Gedrehtes Baguette  

Ein sehr schönes Rezept !

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login