Rezept Geeiste Erdbeer-Gazpacho mit Rosa-Pfeffer-Perlen

... die süße Variante einer Gazpacho - zum Löffeln oder Trinken! Auch ein gute Alternative für ein klassisches Sorbet zur Neutralisierung des Gaumens zwischen den Gängen

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
125 g
Mineralwasser
1 EL
Thymianblättchen
1 EL
zarte Rosmarinnadeln
1-2 EL
1 Spritzer
Limonensaft
75 ml
Champagner
1 EL
50 g
griechischer Jogurt (10% Fett)
25 g
geschlagene Sahne
1 TL
1 EL
Rosa-Pfeffer-Körner
50 g
temperierte Zartbitter-/Vollmilchkuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    Erdbeeren mit 50ml Mineralwasser, den Kräutern, dem Zucker, und dem Limonensaft fein pürieren. Im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend passieren und Olivenöl, restliches Mineralwasser und Champagner einrühren. Erdbeer-Gazpacho in 4 100ml Fläschchen abfüllen und vor dem Servieren 1/2 Stunde tiefkühlen.

  2. 2.

    Jogurt, geschlagene Sahne und Zucker vermischen und auf 4 Gläser verteilen. Einige mit temperierter Kuverüre umhüllte Rosa-Pfeffer-Körner darauf geben. Gläser bis zum Servieren kalt stellen.

  3. 3.

    ANRICHTEN: Geeiste Erdbeer-Gazpacho-Fläschchen gut schütteln und erst am Tisch in die Gläser mit der vorbereiteten Jogurtcreme einfüllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Wow, die "Hohe Schule" des Genießens

klingt toll, werde ich mir unbedingt für mein nächstes "Dinner". mindesten 5 Gänge notieren. Danke für das Rezept.

nika
Kann ich mich nur anschließen

Das ist ja eine tolle Variante des Geniessens. Andere Früchte können bestimmt auch eingesetzt werden (je nach Jahreszeit).

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login