Rezept Geeister Aprikosen-Gugelhupf

gut verpackt im Gefrierfach ca. 1 Monat haltbar!

Geeister Aprikosen-Gugelhupf
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
20
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
frische oder 1 Dose Aprikosen
200 g
Zarbitter-Schokolade
80 g
100 g
Cantuccini
750 g
Schlagsahne
250 g
Mascapone
2 EL
Puderzucker
2 Pk.
Vanillinzucker
2 EL
Mandelblättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Frische Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und würfeln. Schokolade hacken und den Baiser zerböckeln. Cantuccini in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit einer Teigrolle zerbröseln.

  2. 2.

    Sahne steif schlagen. Mascarpone, Puderzucker und Vanillin-Zucker kurz verrühren. Sahne in 2 Portionen, dann Cantuccini, Baiser, Aprikosen und die Schokolade, bis auf einen EL, darunterheben.

  3. 3.

    Eine Gugelhupfform (22 cm Durchmesser, ca. 2,5 l Inhalt) kalt ausspülen. Mascarponecreme hineinfüllen und leicht andrücken, dabei die Form leicht auf die Arbeitsfläche stoßen, damit sich keine Luftlöcher bleiben. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 24 Stunden in der Gefriertruhe einfrieren.

  4. 4.

    Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Die Form ca. 20 Minuten vor dem Servieren bis knapp unter den Rand kurz in heißes Wasser tauchen. Eistorte herausstürzen. Mit Aprikosen, Baiser, Mandeln, restlicher Schokolade und Puderzucker verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login