Homepage Rezepte Gefüllte Doraden mit Rosmarinkartoffeln

Rezept Gefüllte Doraden mit Rosmarinkartoffeln

Wenn sich die Aromen im Backofen vermischen und in den Fisch eindringen, kommt schon beim Zubereiten das Gefühl von Urlaub am Mittelmeer auf.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
570 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Doraden waschen, trockentupfen. Salzen und pfeffern. Hälfte der Rosmarinnadeln abzupfen. Zitrone heiß waschen, trockenreiben und in dünne Scheiben schneiden. Doraden mit Rosmarinnadeln und Zitronenscheiben füllen. Dicht an dicht auf die Fettfangschale legen.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden. Tomaten häuten und vierteln. Knoblauch abziehen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Tomaten, Knoblauch, Oliven und restlichen Rosmarin zu den Doraden geben. Öl und Meersalz darübergeben. Pfeffern. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login