Homepage Rezepte Gefüllte Forelle

Zutaten

4 Stk Forellen
150 g geräucherten Bauchspeck
1 Stk Gemüsezwiebel
1 Bund Petersilie
150 g Butter

Rezept Gefüllte Forelle

Forelle wird mit Speck, Zwiebel und Petersilie gefüllt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Forellen säubern und mit Küchenkrepp trocknen, Speck und Zwiebel fein würfeln und Petersilie hacken.
    1 EL Butter erhitzen und Speck und Zwiebel darin anbraten und wenn die Zwiebeln glasig sind die Petersilie mit dazugeben und abkühlen lassen.
  2. Die Bauchhöhle der Forellen mit Zitronensaft beträufeln, außen salzen und mit der Speck, Zwiebel Petersilie Mischung füllen und mit einer Rouladen nadel schließen und in Mehl wenden.
  3. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Forellen ca. 5min von beiden Seiten darin anbraten,
    (der Fisch ist fertig, wenn sich die Haut leicht von den Rückengräten zurückgezogen hat und das Fleisch sich dort ansatzweise von den Gräten löst)
  4. Dazu reicht man Salzkartoffel und die gebräunte Butter.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

... abkühlen lassen

Hi, Armin, die Petersilie mit in die Speck-Zwiebelmischung in die (noch heiße) Pfanne geben und einfach von der Hitzequelle nehmen? Oder ist das für die Petersilie eventuell noch zu heiß?

LG, nika

...bitter wird

oh, ich muß hier noch zurecht kommen..:-) also nika ich schreibe es hier auch noch mal rein.. ich gebe die Petersilie am Ende hinzu so dass diese nicht mehr mitgaren.. ich selbst habe aber noch nicht festgestellt das Petersilie beim mitgaren bitter wird.. liebe Grüße  Armin

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login