Homepage Rezepte Gefüllte Honigkuchen-Herzen

Zutaten

300 g Honig
75 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
500 g Mehl
4 TL Lebkuchengewürz
je 1/2 TL Hirschhornsalz und Pottasche
1 EL kaltes Wasser
150 g Konfitüre
2 Tuben Kuchenglasur (á 200 g, feinherb)

Rezept Gefüllte Honigkuchen-Herzen

Ein wunderbares Weihnachtsgebäck aus Lebkuchen, Honig und Belegkirschen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 70 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 70 Stück
  • 300 g Honig
  • 75 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 4 TL Lebkuchengewürz
  • je 1/2 TL Hirschhornsalz und Pottasche
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 150 g Konfitüre
  • 2 Tuben Kuchenglasur (á 200 g, feinherb)

Zubereitung

  1. Honig, Zucker und Butter erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Ei unterrühren.
  2. Mehl und Lebkuchengewürz mischen. Hirschhornsalz und Pottasche im Wasser auflösen. Beides unter die Honigmasse kneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kurz zusammenkneten, zur Kugel formen. Abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  3. Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher 140 Herzen (ca. 5 cm groß) ausstechen. Eine Hälfte davon auf Backpapier legen. Jeweils ca. 1/4 TL Konfitüre darauf geben. Restliche Herzen darauf setzen, am Rand etwas andrücken.
  4. Portionsweise auf ein Backblech ziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  5. Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Herzen damit überziehen. Fest werden lassen. Nach Wunsch wie auf dem Foto mit Glasurstreifen und halbierten Belegkirschen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login