Rezept Gefüllte Kartoffeln

Auf den Kanaren sind Kartoffeln sehr geschätzt - auch als eigenständiges Gericht wie diese gefüllten Papas rellenas, gegart in einer würzigen Schmorsauce.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

4 EL
1
Lorbeerblatt
2 EL
edelsüßes Paprikapulver
100 ml
Weißwein
12
mittelgroße vorwiegend fest kochende Kartoffeln
50 g
durchwachsener Räucherspeck ohne Schwarte
1 Msp.
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Schmorsauce Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, quer halbieren und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, sehr fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Tomaten, Lorbeerblatt und Paprikapulver dazugeben und schmoren, bis die Tomaten zerfallen. Wein angießen und Sauce fast einkochen lassen, dann beiseite stellen.

  2. 2.

    Kartoffeln schälen, an einer Seite glatt schneiden, auf der gegenüberliegenden Seite mit einem Kugelausstecher so aushöhlen, dass innen noch ca. 1 cm Rand stehen bleibt (die Öffnung sollte möglichst klein sein).

  3. 3.

    Für die Füllung Speck ganz fein würfeln, mit Hackfleisch und Petersilie vermischen, ca. 4 EL von der Schmorsauce dazugeben, mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Mischung in die Kartoffeln füllen.

  4. 4.

    Das übrige Öl in einer Schmorpfanne, in der die Kartoffeln Platz haben, erhitzen. Kartoffeln mit der Öffnung nach unten darin 5 Min. anbraten, bis die Füllung gebräunt ist. Kartoffeln wenden. Übrige Schmorsauce in den Topf geben und ca. 1/2 l Wasser angießen, bis die Kartoffeln zu drei Vierteln bedeckt sind. Alles salzen und pfeffern und zugedeckt ca. 30 Min. garen, bis die Kartoffeln weich sind (Garprobe mit einem spitzen Messer machen). Die Kartoffeln auf der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login