Rezept Gefüllte Lammkeule

Mehrfach ausprobiert und jedesmal wieder für su.... gut befunden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1.350 g
50 ml
Salz und Pfeffer
1 Dose
3 Scheiben
Kochschinken, gewürfelt

Beilage:

3-4 mittelgroße
Für die Saucenbindung
20 g
20 g
zimmerwarme Butter

Gemüsebett:

2 Stück
1 Stange
Porree
1/2 Knolle
Sellerie
1 große
Tomate
1/2 Schote
Paprika rot
3 Zehen
1/2 Kopf
Broccoli
1/2 l
Gemüsebrühe
0,1 l
Weißwein
1/2 l

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lammkeule von Sehnen und Fett befreien, mit dem Pesto bestreichen und salzen und pfeffern. Die kleingeschnittenen Champignons und die Kochschinkenwürfel auflegen und mit Oregano bestreuen. Die Lammkeule wieder zusammenrollen und mit Küchengarn zubinden.

  2. 2.

    Das Gemüse putzen und in gabelgerechte Stücke schneiden. Anbraten und in eine Bratreine geben, die Lammkeule ebenfalls anbraten und darauflegen. Die Gemüsebrühe und den Wein angießen und in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 120 Grad ca. 1,5 Stunden braten lassen. Die Temparatur der Lammkeule sollte ca. 70 Grad betragen, dann ist die Lammkeule fertig. Inzwischen die Butter mit dem Mehl verkneten und kühl stellen.

  3. 3.

    Die Lammkeule mit dem Gemüse aus dem Backofen nehmen und den Saucenfond in die "Anbrat"-Pfanne geben und das Gemüse weitere 15 Minuten im abgeschaltetem Backofen lassen. Die Sauce ca. 10 Minuten einreduzieren und mit der Mehlbutter binden.

  4. 4.

    Anrichten: die Lammkeule vorsichtig von den Fäden befreien und tranchieren und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Ein bisschen Sauce dazugeben und den Rest Sauce in einer Saucenterrine dazustellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
Pesto in der Lammkeule,

welch eine schöne Idee! 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login