Rezept gefüllte Marzipan-Tupfen

mein Mann ist ein echter Marzipan-Hasser.. ABER diese leckeren Plätzchen futtert er mit Genuß.. warum? na weil Marzipan drin ist, er weiß es nur nicht :-))

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
40-50
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 g
1 Päck.
1
Ei
3 Tropfen
Backöl Zitrone
250 g
5 EL
5-8 EL
Johannisbeergelee

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 175 Grad vorheizen

  2. 2.

    Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
    Marzipan, Backpulver, Vanillinzucker und Backöl dazu geben, kräftig weiter schlagen.

  3. 3.

    Mehl und Speisestärke dazu geben und Milch soviel dass ein geschmeidiger Teig entsteht .

  4. 4.

    Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit einer großen Lochtülle kl. Tupfen (etwas größer als eine Haselnuß) auf ein mit Backpapier ausgelegetes Backblech spritzen.

  1. 5.

    Mit einer Gabel die Spitzen nach unten drücken und ein Muster auf die Tupfen zaubern.
    Bei 175 Grad ca. 8-10 Min. hellbraun backen.

  2. 6.

    Tupfen auskühlen lassen und mit Gelee bestreichen, zusammen kleben und evtl. mit flüssiger Schokolade verziehren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login