Homepage Rezepte Gefüllte Paprika mit Bergkäse

Zutaten

1 Bund Petersilie
1 TL Olivenöl
200 g Tatar
200 ml Rinderbrühe
1 TL Saucenbinder

Rezept Gefüllte Paprika mit Bergkäse

Rezeptinfos

60 bis 90 min
378 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Von den Paprika jeweils einen Deckel abschneiden. Die Schoten putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.
  2. Eine beschichtete Pfanne mit dem Öl auspinseln und erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Tatar zugeben und krümelig braten. Mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und der Hälfte der Petersilie würzen. Ofen auf 180° vorheizen.
  3. Den Käse mit der Tatarmasse vermengen. In die Paprika füllen und die Deckel auflegen. Die Paprika in einen Bräter setzen und die Brühe angießen. Knoblauch schälen, dazupressen und unterrühren. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 30 Min. garen.
  4. Den Bräter aus dem Ofen nehmen, die Paprika herausheben und warm halten. Den Garfond mit Salz und Pfeffer würzen, 10 Min. köcheln lassen und mit Saucenbinder andicken. Die Paprika mit der Sauce anrichten und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Falsches Foto

Das Rezept klingt gut, nur ist es, wenn man es in ein Rezeptbuch übernehmen möchte, mit einem falschen Foto versehen.

Anzeige
Anzeige
Login