Rezept Gefüllte Pflaumen mit Karamellsauce

Pflaume oder Zwetschge? Pflaumen sind rundlicher und haben eine "Naht", die Zwetschgen sind länglicher, ohne "Naht", doch löst sich der Stein leichter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutschland
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

20 g
1 TL
Rosenwasser (Apotheke oder Asienladen)
20 g
2 EL
50 g
Orangenmarmelade
100 ml
frisch gepresster Orangensaft
100 g
1 Msp.

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pflaumen waschen, mit einem Tuch trockenreiben und vorsichtig seitlich aufschlitzen, die Steine entfernen.

  2. 2.

    Die Haselnüsse mit dem Zucker im Blitzhacker staubfein zerkleinern. Mit Zitronensaft und Rosenwasser zu einer festen Masse kneten. Die Höhle in den Pflaumen mit der Nussmasse füllen, die Pflaumen zudrücken.

  3. 3.

    Für die Sauce in einem flachen Topf die Butter schmelzen lassen, den Zucker einstreuen und unter Rühren mittelbraun karamellisieren lassen. Die Orangenmarmelade dazugeben, Orangensaft und Sahne zugießen, unter Rühren um etwa ein Drittel einkochen lassen. Die Sauce mit Zimt würzen, die Pflaumen einlegen und zugedeckt etwa 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten, bis sie weich sind, aber noch nicht zerfallen.

  4. 4.

    Die Pflaumen auf Desserttellern anrichten und mit der Sauce übergießen. Warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login