Rezept Gefüllte Reispapier-Röllchen

Garnelen, Möhren und Lauch sowie Ingwer, Limette und Koriander sorgen für kleinen, feinen Asia-Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 8 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 95 kcal

Zutaten

1 Stange
1 TL
+ 250 ml Sonnenblumenöl
2 EL
Korianderblättchen
Salz, Pfeffer
2 TL
Sesamöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Reispapierblätter in einer großen Schüssel nach Packungsangabe in Wasser einweichen. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und quer in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhren und Lauch darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten.

  2. 2.

    Garnelen, Limettensaft und Ingwer zugeben und alles mit Korianderblättchen, Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Ein Achtel der Gemüse-Garnelen-Mischung in die Mitte jedes Reisblatts setzen und mit Sesamöl beträufeln. Die Seiten der Reisblätter über die Füllung schlagen und die Blätter von unten nach oben aufrollen.

  3. 3.

    250 ml Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Röllchen darin bei starker Hitze portionsweise je ca. 5 Min. goldbraun ausbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login