Rezept Gefüllte Rotbarbe mit Mangold und Zitronen-Oliven-Sauce

Wie praktisch, die Mangolblätter brauchen Sie für die Füllung und aus den Stängeln bereiten Sie die Gemüsebeilage zu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Oui Chef!
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

4
große Rotbarben, à 200-300 g
100 g
Schweinenetz (beim Metzger bestellen)
etwas Essig
100 g
2
Toastbrotscheiben
10 EL
Olivenöl und Öl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rotbarben mit dem Messerrücken vom Kopf zum Schwanz hin abschuppen, anschließend abwaschen und filetieren. Das Schweinenetz unter fließendem kaltem Wasser waschen und anschließend für ca. 10-15 Min. in eine Schüssel mit kaltem Essigwasser legen.

  2. 2.

    Für die Füllung den Strunk des Mangolds abschneiden, die Blätter einzeln abtrennen und waschen. Den grünen oberen Teil abschneiden, in 1/2 cm breite Streifen schneiden und in eine Salatschüssel geben. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden, den Parmesan fein reiben und dazugeben.

  3. 3.

    Die Rinde von den Toastbrotscheiben schneiden. Das helle Brot in 1 cm kleine Würfel schneiden und zu dem Mangold dazugeben. 5 EL Olivenöl dazugeben (Tipp: das Öl von den eingelegten, getrockneten Tomaten nehmen), mit Salz und Pfeffer würzen und alle Zutaten gut miteinander vermengen.

  4. 4.

    Die Mangoldmischung auf den Rotbarbenfilets ca. 2 cm hoch gleichmäßig verteilen, mit der zweiten Fischhälfte bedecken und gut andrücken. Das gefüllte Rotbarbenfilet in ein Stück Schweinenetz einwickeln. Mit den übrigen Rotbarben genauso verfahren. Die Rotbarben anschließend in eine mit Olivenöl ausgeriebene Auflaufform setzen, salzen und pfeffern. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  1. 5.

    Die weißen Mangoldstiele in 1 cm dicke Streifen schneiden und für ca. 8 Min. in kochendem Wasser garen, herausheben, in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Rotbarben für 8-10 Min. in den Ofen geben.

  2. 6.

    5 EL Olivenöl und 4 EL Zitronensaft in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die Mangoldstielstücke mit etwas Wasser in einem Topf erwärmen und in Schälchen anrichten. Die gefüllten Rotbarben auf Tellern mit dem Mangold und der Olivenölsauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login