Homepage Rezepte Gefüllte Schnecken-Nudeln

Zutaten

125 g Riesen-Nudeln in Muschelform
230 g TK-Spinat
100 g Ricotta
1 Knoblauchzehe
20 g frisch geriebener Parmesan oder mehr
1 Dose Thunfisch im eignenen Saft
800 g milde Tomatensoße
1 kleine Zwiebel
Salz, Pfeffer
1 EL Öl oder Butter
1 TL Tomatenmark

Rezept Gefüllte Schnecken-Nudeln

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

3

Zutaten

Portionsgröße: 3
  • 125 g Riesen-Nudeln in Muschelform
  • 230 g TK-Spinat
  • 100 g Ricotta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g frisch geriebener Parmesan oder mehr
  • 1 Dose Thunfisch im eignenen Saft
  • 800 g milde Tomatensoße
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Öl oder Butter
  • 1 TL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Zwiebel würfeln und in Öl glasig anschwitzen. Gefrorenen Spinat zugeben und unter Rühren auftauen (nicht kochen) lassen. Den nicht zu warmen Spinat mit Ricotta, durchgepresstem Knobi, Tomatenmark, Thunfisch (ohne Flüssigkeit) und Parmesan verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Etwas Tomatensoße in eine ofenfeste Form geben. Die Nudeln füllen, dicht in die Form legen. Tomatensoße darauf verteilen. 45 min bei 200 °C backen.
  3. Tipp: Übrige Füllung einfach zwischen den Nudeln verteilen. Wer mag, streut 10 min vor Ende noch geriebenen Gouda obenauf. Wer was zum Kauen braucht, ergänzt Pinienkerne. Statt Parmesan könnte ich mir auch zerkrümelten Feta vorstellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Die

habe ich gleich mal festgehalten. Ich habe noch ein anderes Rezept "auf Halde" stehen, aber dieses hier liest sich auch sehr sehr gut.

lecker!

Das hört sich gut an. Ich habe es gleich in mein Kochbuch gelegt und werde es nachkochen.

Anzeige
Anzeige
Login