Homepage Rezepte gefüllte Schweinefilets mit Pecorino und Basilikum

Zutaten

1 Schweinefilet, möglichst dick
2 El süßer Senf
2 El scharfer Senf
100 g Pecorino
1 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer
0,1 l Brühe und/oder Weißwein
Cocktailtomaten

Rezept gefüllte Schweinefilets mit Pecorino und Basilikum

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

1-2

Zutaten

Portionsgröße: 1-2
  • 1 Schweinefilet, möglichst dick
  • 2 El süßer Senf
  • 2 El scharfer Senf
  • 100 g Pecorino
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 0,1 l Brühe und/oder Weißwein
  • Feldsalat
  • Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Das Schweinefilet mit einem wirklich scharfen Messer längs, möglichst dünn spiralförmig aufschneiden, so dass eine große, dünne Scheibe Fleisch entsteht.
  2. Das Fleisch wenig salzen und pfeffern. Den süßen und den scharfen Senf mischen und das Fleisch mit der Mischung dick bestreichen. Dann mit möglichst dünn geschnittenem Pecorino (junger Parmesan geht auch) oder notfalls irgendeinem Käse belegen. Dann mit vielen frischen Basilikumblättern belegen und das Filet wieder zusammenrollen.
  3. Mit Nähgarn fest umwickeln. Das Schweinefilet in Ölivenöl rundum scharf anbraten und mit Brühe und/oder Weißwein ablöschen. In eine ofenfeste Form umfüllen und bei 160 Grad Umluft 20-30 Minuten garen.
  4. Ganz wichtig: Auskühlen lassen. Erst dann das Filet in fingerdicke Scheiben schneiden und auf einem Feldsalatbett mit Cocktailtomaten anrichten. Den Bratensud als Dressing über den Feldsalat geben. Dazu Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login