Homepage Rezepte Gefüllte Zucchini in Tomatensoße

Zutaten

6 Fleischtomaten
Salz, Pfeffer und Zucker
4 Zucchini (je 200 g) oder 1 Riesen-Zucchini (s. Foto)
1 Bund frische Minze
150 g Reis
375 g Lamm-Hackfleisch
Muskatnuss und Piment
geriebener Käse (nach Belieben)

Rezept Gefüllte Zucchini in Tomatensoße

Statt Lamm-Hackfleisch kann auch gemischtes Hackfleisch verwendet werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 6 Fleischtomaten
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Essl. Butter
  • Salz, Pfeffer und Zucker
  • 4 Zucchini (je 200 g) oder 1 Riesen-Zucchini (s. Foto)
  • 1 Bund frische Minze
  • 150 g Reis
  • 375 g Lamm-Hackfleisch
  • Muskatnuss und Piment
  • geriebener Käse (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Tomaten überbrühen, häuten und grob hacken. Zwiebeln schälen und würfeln und in Butter anbraten. Tomaten kurz mit durchschmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Soße in eine feuerfeste Form füllen.
  2. Von den Zucchini je eine Scheibe längs abschneiden. Das Gemüse aushöhlen. Kerne nicht verwenden. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Feingehackte Minze in die Zucchini streuen.
  3. Reis kochen. Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Klein geschnittenes Zucchinifleisch und gegarten Reis unterrühren, mit Muskat und gemahlenem Piment würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchini damit füllen.
  4. Zucchini in die Tomatensoße setzen und im Backofen bei 200° ca. 30 - 40 Min. garen, bis das Gemüse weich ist. Nach Belieben nach der Hälfte der Garzeit mit geriebenem Käse bestreuen.
  5. Tipp:
    Bei großen Zucchinis die Temperatur nur auf 190° einstellen und 45 Min. garen. Damit die obere Schicht nicht zu kross wird, kurzzeitig ein Stück Alufolie darüberlegen (bevor der Käse darübergestreut wird).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login