Homepage Rezepte Gefüllte Zucchiniblüten

Zutaten

150 g Sahne
12 Zucchiniblüten mit kleinen Zucchini daran (beim Gemüsehändler vorbestellen)
1 Ei
2 EL Anisschnaps (nach Belieben)
¼ l Hühnerfond

Rezept Gefüllte Zucchiniblüten

Für Feinschmecker ist dieses Rezept genau das Richtige: Zarte Zucchiniblüten werden mit einer feinen Fischcreme gefüllt und dann im Ofen gegart. Hmm!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und von Gräten befreien. Fisch klein schneiden, mit Sahne in eine Schale geben, ca. 30 Min. gefrieren.
  2. Die Blüten von den Zucchini lösen. Zucchini waschen, putzen, sehr klein würfeln. In kochendem Salzwasser 1-2 Sek. blanchieren, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. Angefrorenen Fisch mit Sahne portionsweise pürieren. Lachs fein würfeln. Kräuter waschen, trocknen, fein hacken, 1 EL beiseite legen. Rest mit Lachs, Ei, der Hälfte der Zucchini und Anisschnaps unter die Fischmasse rühren. Salzen und pfeffern. In einen Spritzbeutel mit großer Tülle geben.
  4. Eine ofenfeste Form (20 x 30 cm) einfetten. Ofen auf 200° vorheizen. Die Füllung in die Blüten spritzen, Blüten in die Form legen. Butter auf den Blüten verteilen, Fond 2 cm hoch angießen. Rest Kräuter und übrige Zucchini zum Fond geben. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 25 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login