Rezept Gefüllter Kürbis aus derMikrowelle

Als vegetarische Variante kann das Rinderhack durch Räuchertofu ersetzt werden, dann Ei u. Brötchen weglassen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2 kleine
Mikrowellenkürbisse
1 grosse
Zwiebel
4 abgezogene
Knoblauchzehen
1 mittleres
Ei
1 altbackenes
250 g
braune Champignons
1 Bund
100 g
20 g
1 El
1 kleine
Paprikaschote, rot
1 Tl
Zitronensaft
1 Prise
1 Prise
1 Prise
geriebene Muskatnuss
1 Tl
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kürbis an der Stielseite aufschneiden und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Danach den Kürbis in die Mikrowelle stellen. Bei 600 Watt ca. 6 bis 8 Minuten garen. Danach 100 g Crème fraîche in den Kürbis geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, mit dem Fruchtfleisch auslöffeln und beiseite stellen. Mit dem zweiten Kürbis genauso verfahren

  2. 2.

    Die Champignons trocken abbürsten, in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten.

  3. 3.

    In einer Schüssel den Fleischteig bereiten. Dazu das Hackfleisch mit dem Ei und dem eingeweichten, altbackenen Brötchen vermischen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und mit der gehackten Petersilie zum Fleischteig geben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer würzen und in der Pfanne anbraten. Tomaten und Paprikaschote in kleine Würfel schneiden und zum Fleisch geben, alles gut durchgaren

  4. 4.

    Die gegarten Kürbisse innen mit Knoblauch, Zitronensaft und Salz, einreiben und schichtweise mit der Kürbismasse, der Hackffleischmischung und den gebratenen Champignonscheiben füllen, schließlich mit dem geriebenen Käse und Champignonscheiben bedecken, Butterflöckchen obenauf legen und die Kürbisse in einer gefetteten Form ca. 15 Minuten bei 230 °C überbacken, bis der Käse beginnt, leicht zu bräunen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login