Homepage Rezepte Gefüllter Weißbrotring

Zutaten

400 g Mehl
¾ Würfel Hefe (etwa 30 g)
250 g Buttermilch
50 g entsteinte schwarze Oliven
250 g Ricotta

Rezept Gefüllter Weißbrotring

Dieser Ring hat es in sich, nämlich eine Füllung aus Chili, schwarzen Oliven, Schinken, Pinienkernen, Ricotta und Gewürzen. Am besten einen Tag ziehen lassen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
690 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit 1 TL Salz mischen. Hefe zerkrümeln, mit der Buttermilch verrühren und mit Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 2 Std. gehen lassen.
  2. Für die Füllung den Knoblauch schälen, Chili waschen und entstielen. Beides mit Oliven und Pinienkernen fein hacken. Schinken ohne Fettrand klein würfeln. Ricotta und Ei verrühren, zerkleinerte Zutaten untermischen, salzen und pfeffern.
  3. Den Teig auf wenig Mehl zu einer rechteckigen, knapp 1 cm dicken Platte ausrollen. Füllung darauf verstreichen, rundherum einen Rand frei lassen. Von der Längsseite her aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und zum Ring formen. Die Ränder gut zusammendrücken. Nochmals etwa 30 Min. gehen lassen. Backofen auf 180° vorheizen.
  4. Brotring in den Ofen schieben (Mitte, Umluft 160°) und etwa 40 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen und am besten bis zum nächsten Tag ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login