Rezept Gegrilltes Lammfilet mit chinesischen Gewürzen

Etwas aus der australischen Küche, inspiriert von Martin Webb und Richard Whittington. Bei mir war es ein Essen im Blue Bird in London und kommt heute auf den Grill.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

4
Lammfilets
1 EL
Sesamöl
250 ml
Teesirup
1 TL
Szechuan Pfeffer
1
Ingwer 2,5 cm lang
Knoblauchzehe
3
Sternanis
1 TL
5-Gewürze-Pulver

Zubereitung

  1. 1.

    Am Abend vorher: Teesirup oder anderen Sirup um ein drittel reduzieren, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist, abkühlen lassen.

  2. 2.

    Szechuan Pfeffer in einer Pfanne rösten und in einem Mörser zerstoßen. Knoblauch und Ingwer fein hacken und zusammen mit den Gewürzen zum Sirup geben. Filets mit der Marinade bestreichen und über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Lammfilets mit dem Öl einpinseln und kurz auf den heißen Holzkohlegrill legen, wenden (1-2 min.). Salzen, in Alufolie einpacken, ruhen lassen. Wenn das Fleisch lauwarm ist auspacken und für's Finish noch mal 1-2 min. auf den Grill, aufschneiden und servieren.

  4. 4.

    Dazu passt grüner Salat oder Grillgemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Teesirup

Für die Marinade die Vanille weglassen - oder auch nicht? Ich habe keine Vanille an den Sirup getan.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login