Homepage Rezepte Geiger's Original Festtagssuppe

Zutaten

3 Marknochen
1 Stück Suppenfleisch vom Rind
1 großes Stück Rindfleisch, z.B. Tafelspitz oder falsches Filet
1/2 Knolle Sellerie
1 Zwiebel
800 g Kartoffeln
4 EL Butter
1 Glas Meeretisch
400 g frische Nudeln

Rezept Geiger's Original Festtagssuppe

-eine kräftige Rinderbrühe in zwei Gängen-

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Zutaten

  • 3 Marknochen
  • 1 Stück Suppenfleisch vom Rind
  • 1 großes Stück Rindfleisch, z.B. Tafelspitz oder falsches Filet
  • 1/2 Knolle Sellerie
  • 6 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Kartoffeln
  • etwas Mehl
  • 4 EL Butter
  • 1 Glas Meeretisch
  • 400 g frische Nudeln

Zubereitung

  1. In einem großen Topf das Fleisch mit den Markknochen und Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 45 min. köcheln lassen.
  2. Die Möhren und die Zwiebel schälen und im Ganzen in die Suppe geben. Den Sellerie in große Stücke schneiden und ebenfalls in die Suppe geben.
  3. Die Kartoffeln Schälen und nun ebenfalls in der Suppe mitkochen.
  4. In einem seperaten Topf aud Mehl und Butter eine Mehlschwitze anrühren und mit soviel Brühe aufgiessen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Das Glas Meeretich hinzufügen. Nach belueben die Sosse mit etwas Sahne verfeinern.
  6. Die Kartoffeln, das gemüse und das Fleisch aus der Suppe rausnehmen und warmstellen.
  7. Die frischen Nudeln in die Suppe geben und einige Minuten gar ziehen lassen.
  8. Zuerst wird nun die Suppe mit den Nudeln als erster gang serviert.
  9. Anschliessend wird das Fleisch in Scheiben geschnitten und mit den in Brühe gekochten Kartoffeln, dem Gemüse und der Meeretichsosse serviert.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login