Rezept Gelee-Karrees

Ein Klassiker sind diese Karrees, die man mit dem Gelee seiner Wahl füllen kann. Das leicht säuerliche Johannisbeergelee passt besonders gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
60 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

300 g
100 g
abgeriebene Schale von 1 Orange
1
Ei
150 g
200 g
Johannisbeergelee
ca. 3 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Mehl, Zucker, Orangenschale, Ei und Butter verkneten, ca. 1 Stunde kalt stellen.

  2. 2.

    Teig portionsweise 3-4 mm dünn ausrollen. Motive mit gewelltem Rand, zum Beispiel Quadrate (ca. 4 cm groß), ausstechen.

  3. 3.

    Quadrate auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus der Hälfte kleine Quadrate (ca. 1,5 cm groß) ausschneiden oder -stechen.

  4. 4.

    Bei 170 Grad 10-12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

  1. 5.

    Gelee erhitzen, ganze Quadrate damit bestreichen. Quadrate mit Loch mit Puderzucker bestäuben und darauf setzen. Fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login