Rezept Gelee Royal

Line

Götterspeise mit Kir Royal.
Zutaten für 6 Sektflöten

Gelee Royal
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

3 Blatt
weiße Gelatine
250 ml
trockenen Rosé (ein guter aus der Provence wäre nicht schlecht)
4 EL
Cassis (französischer Likör aus schwarzen Johannisbeeren)
1 Flasche
guter trockener Sekt aus Flaschengärung oder ein guter Champagner

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatineblätter 5 Minuten im Rosé einweichen. Dann den Wein langsam erhitzen, bis die Gelatine völlig geschmolzen ist.

  2. 2.

    Nun den Cassis einrühren und die Mischung in eine flache Form oder einen großen Suppenteller gießen, so dass sie einen guten Finger breit darin steht. Dies abkühlen lassen und mit Folie bedeckt 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Anschließend den Gelee aus der Form lösen und entweder direkt darin in kleine Würfel schneiden oder auf einem sauberen Kunststoffbrett, damit er keine anderen Aromen annimmt.

  4. 4.

    Die Würfel auf Sektflöten verteilen und mit dem Schaumwein aufgießen. Gleich anstoßen und genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login