Rezept Geminzte Muffins

Das sind die passenden Partner für einen klassischen Five o'Clock Tee - der zarte Pfefferminzgeschmack macht die Muffins zu etwas ganz besonderem.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Form - 50 Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

100 g
200 g
2
geh. TL Backpulver
2
200 g
Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
100 g
24
hauchdünne Pfefferminzpralinen (etwa 200 g, z. B. After eight)
12er-Muffinblech
12
Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen.

  2. 2.

    Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, Zucker und Butter verrühren. Mehlmischung zügig unterrühren.

  3. 3.

    Den Teig in die Blechvertiefungen füllen und je 2 Pfefferminzpralinen tief hineindrücken. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

muffinfee
die feine englische Art...

sehr schnell, sehr einfach und ein Ergebnis, das sich schmecken lassen kann!

Wenn man die After-Eight- Täfelchen kreuzt, sieht's noch schöner aus...

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login