Rezept Gemüse-Hirse-1-Topf mit Meatballs

Buntes Sommergemüse und Hirse mit würzigen Fleischbällchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 St.
1 St.
Zucchini ca. 150 gr.
1 St.
Aubergine
1 TL
Zitronensaft frisch
1 St.
Zwiebel
1 EL
100 gr.
Hirse, roh
1,5 l
Gemüsebrühe
0,7 l
Hühnerbrühe
1 EL
Kräutersalz -Suppe-
1 EL
Gewürzmischung -Orientalische GWM mit Rosenblüten-
1 TL
Schwarzkümmel
300 gr.
Hackfleisch, nach Wahl
1 EL
Orientalische GWM mit Rosenblüten
1 TL
1/2 TL
Schwarzkümmel
2 EL
Chili, grün, eingelegt oder frisch
2 EL
Tomatenchips, getrocknet oder 1TL Tomatenmark
1/2 TL
2 EL
Maismehl
Kräutersalz -Suppe- zum Abschmecken

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Aubergine mit etwas Zitronensaft beträufeln. In einem großen Topf, mit 1 EL Butter die Zwiebel und das Gemüse kurz anschwitzen, dann mit der Gemüsebrühe und Hühnerbrühe auffüllen, bei mitteler Temperatur kochen lassen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit, das Hackfleisch, mit den Gewürzen, Chilis, Senf und dem Ei, Maismehl gut vermischen und kleine Bällchen formen, diese in die heiße Brühe mit dem Gemüse geben, die gewaschene Hirse unterrühren und bei mittlerer Temperatur 4,5 -5 (von 0-9) 50 Minuten ziehen/köcheln lassen, kurz vor Schluß mit der orientalischen GWM, frisch geröstetem Schwarzkümmel und Kräutersalz abschmecken. Guten Appetit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Küchengötter-Team

Liebes Küchengötter-Team,

nach mehrmaligen Versuchen mit "Zurück" habe ich dieses Rezept nun doch einstellen können.  Es hat beim Einstellen blockiert beim "Speichern", dann ging es nochmals auf Vorschau, trotz endgültigem speichern und dann ging  die Taste "Speichern" nicht mehr. Mt "Zurück" und  mehrmals ändern kam ich nach einiger Zeit  zum Ziel.  Ich kann nicht schreiben, ob das an meinem Computer lag oder bei der Eingabe hier im Portal, aber das war in letzter Zeit nicht so. LG auchwas.

küchengötter
@auchwas

Diese Art von Blockade kommt zustande, wenn ein Zeitfenster von einer Stunde überschritten wird. Nach diesem Zeitraum wird man als User automatisch ausgeloggt. Wird in dieser Zeit überwiegend Text eingegeben, erkennt das System dies nicht als Aktivität. Dadurch wird man automatisch ausgeloggt und die bereits eingegeben Daten können nicht gespeichert werden.

 

Liebe Grüße aus der Küchengötter-Redaktion

auchwas
Ich war eingeloggt

Liebes Küchengötter-Team,

danke für die schnelle Antwort. Ich war aber eingeloggt !!!und habe in einem 2. Tab weiter nach Links gesucht zum kopieren, bin dann zurück gegangen und es war blockiert und meine Userseite nur 1/2 geöffnet. Ich habe dann auf der 2. Seite das Rezept aufrufen wollen und es kam nicht, ich war mir absolut  klar das ich " Speichern "gedrückt hatte und mir das Rezept auch eingezeigt wurde, nur beim  Seitenwechsel sich dann nicht aufbaute. Vom 2. Tab  auf Tab 1. mit dem Rezept die Seite war noch blockiert,   bin ich mit "Zurück"wieder auf das Rezept gekommen und dort war dann die Taste Speichern" blockiert, mit nochmals zurück ging es dann. Sorry, aber das hatte ich in der Form noch nicht und das rauswerfen, nach 1. Stunde das kenne ich von früher, das ist eigentlich nicht mehr in letzter Zeit vorgekommen und ich habe einige Rezepte eingestellt. Außerdem ist mir aufgefallen, das die Zeiten des automatischen Abmeldens sehr unterschiedlich sind, . z.b. heute werde ich überhaupt nicht rausgeworfen, obwohl ich zwischenzeitlich auch was anderes gearbeitet habe.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login