Homepage Rezepte Gemüse-Mett-Quiche

Rezept Gemüse-Mett-Quiche

Diese Quiche wird ganz klassisch mit einem Mürbeteig zubereitet. Würziges Mett, reichlich Gemüse und eine knusprige Käseschicht machen den Genuss komplett!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
640 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Quicheform von 26 cm Ø (für 8 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Quicheform von 26 cm Ø (für 8 Stück)

Zubereitung

  1. Die Butter würfeln. Mit Mehl und 1 TL Salz mit den Händen glatt verkneten, dabei 2-3 EL eiskaltes Wasser unterkneten. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen. In eine Quicheform mit schrägem, hohem Rand setzen und den Teig am Rand andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 1 Std. zugedeckt kalt stellen.
  2. Inzwischen die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Die Bohnen in Salzwasser ca. 8 Min. garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Den Ofen auf 180° vorheizen. Das Mett mit dem Meerrettich verkneten. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Mett darin bei starker Hitze unter Rühren grob krümelig anbraten und herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Die Möhren darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 15 Min. andünsten. Den Lauch nach ca. 5 Min. und zuletzt die Bohnen dazugeben. Die Gemüsemischung mit Salz und Pfeffer würzen. In eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.
  4. Sahne und Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit 50 g Bergkäse und dem Gemüse mischen. Die Gemüsemischung auf dem Teig verteilen, das Mett daraufgeben, alles etwas flacher und glatt andrücken. Mit restlichem Käse bestreuen. Die Quiche im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40-45 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit dem Kräuterquark anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)