Rezept Gemüsecurry mit Kokosmilch

Es wird mit Kokosmilch light zubreitet, also kalorienarm!! Dieses ist die fleischlose Variante, es schmeckt auch gut mit vorher angebratenen Hähnchenfiletstücken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
2
Paprikaschoten
400 g
400 g
Porree
1 kleiner
1 EL
Zitronensaft
2 TL
1 leicht
gehäufter EL Mehl
2-3 EL
mildes oder scharfes Currypulver
300 ml
Gemüsebrühe/intstant
200 ml
Kokosmilch light
Salz, Pfeffer, flüssiger Süßstoff

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen und längs vierteln. Paprikaschoten waschen, putzen und würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Porree längs halbieren und gründlich unter fließendem Wasser waschen; der Länge nach halbieren und in schmale Ringe schneiden. Apfel vierteln, dabei das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.

  2. 2.

    In einer beschichteten Pfanne das Rapsöl erhitzen. Mehl und Currypulver mit einem Schneebesen unterrühren und kurz anschwitzen. Gemüsebrühe zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen.

  3. 3.

    Kartoffeln zugeben und 5 Minuten garen. Möhren und Paprika zugeben und alles weiter 10 Minuten sanft kochen lassen. Zum Schluss Apfel und Lauch zugeben und noch einmal 5 Minuten garen.

  4. 4.

    Das Gemüsecurry mit Salz, Pfeffer, Currypulver und etwas Süßstoff abschmecken. Dazu ist Reis lecker oder aber auch das allseits beliebte Baguette.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login