Rezept Gemüsegratin mit Fenchel und Hähnchenbrustfilet

Auch wenn der Rest der Familie süße Aufläufe liebt, ich finde Gemüsegratins einfach zum "Reinlegen". Mit frischem Fenchel ud zarten Hähnchenfilets schmeckt er "mhmmm"...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

500 g
Hähnchenbrustfilets
2
Fenchelknollen
2 große
Karotten
1 Stange
1/8 l
Gemüsebrühe (oder Gemüsefond aus dem Glas)
1 Becher
Crème Fraiche ( oder Schmand)
50 g
geriebener Hartkäse (Emmentaler o.ä., Parmesan)
Olivenöl, Pfeffer aus der Mühle, Salz, Paprikapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Hähnchenfilets waschen,trocken tupfen und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Gemüse putzen, Fenchel in Spalten, Lauch in feine Ringe, Karotten in feine Scheiben schneiden und Schalotten feinhacken. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Hähnchenfilets von beiden Seiten ca. 2 Min. braten und herausnehmen. Beiseite stellen.

  3. 3.

    Dann den geschnittenen Fenchel und die Karotten in die Pfanne geben und kurz andünsten. Schalotten zugeben und mit Gemüsebrühe angießen und einige Minuten dünsten. Danach noch den Lauch zugeben und noch 2 Min. mitdünsten.

  4. 4.

    Eine große flache Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und eine dünne Lage Kartoffelscheiben einschichten, dann 1/2 Gemüsemischung darauf geben, die Hähchenfilets in die Mitte legen und nochmals Kartoffeln und Gemüse rundum verteilen (s.Foto). Gut würzen.

  1. 5.

    Nun die Crème fraiche mit der Sahne und dem geriebenen Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und obenauf geben. Schön über Gemüse , Kartoffeln und Fleisch verteilen , daß sich später eine gleichmäßge schöne Kruste bilden kann.
    Das Gratin im Ofen bei 190-200°C ca. 40 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login